18:43 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    13331
    Abonnieren

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat in einem Telefonat mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bekämpfung des Coronavirus besprochen.

    Wie das türkische Präsidialamt mitteilte, wurden dabei in erster Linie die Bekämpfung des Virus sowie die gemeinsamen Schritte nach der Pandemie erörtert.

    „Unser Präsident hat in einem Telefonat mit der Bundeskanzlerin Merkel den Kampf gegen Coronavirus sowie die Maßnahmen besprochen, die nach der Pandemie ergriffen werden müssen“, hieß es in der Mitteilung des türkischen Präsidialamtes.

    Nach Angaben des Präsidialamtes wurden auch bilaterale Beziehungen und regionale Themen besprochen.

    Corona-Pandemie

    Am 11. März hatte die Weltgesundheitsorganisation den Ausbruch einer neuen Coronavirus-Infektion Covid-19 als Pandemie eingestuft. Nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität beträgt die Zahl der Corona-Ansteckungsfälle weltweit über vier Millionen Menschen. In der Türkei haben sich bisher 138.657 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt. 3786 Fälle endeten tödlich.

    ac/mt

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Bund und Länder wollen Freizeiteinrichtungen weitgehend schließen
    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    Tags:
    Deutschland, Türkei, Maßnahmen, Bekämpfung, Pandemie, Coronavirus, Telefonat, Recep Tayyip Erdogan, Angela Merkel