SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    191057
    Abonnieren

    Zwei U-Boot-Jagdflugzeuge der russischen Kriegsmarine haben am Samstag einen zwölf Stunden langen Übungsflug über dem Pazifik absolviert. Das teilte das Presseamt des Militärbezirks Ost mit.

    „Zwei U-Boot-Jagdflugzeuge großer Reichweite Tu-142M3 der Pazifikflotte sind heute planmäßig über den neutralen Gewässern des Pazifik geflogen“, teilte das Presseamt am Samstag mit.

    In zwölf Stunden hätten die Maschinen insgesamt 9000 Kilometer zurückgelegt. Die Piloten hätten das Fliegen über Wasser trainiert.

    Der Flug sei im Rahmen der Kampfausbildung „unter strikter Einhaltung der Internationalen Flugregeln“ erfolgt, hieß es.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Geschlossene Basis? Kaliningrader Gouverneur attestiert Trumps Berater „mangelnde Vorbereitung”
    Zum Schutz vor Diversanten: Russische und syrische Militärs absolvieren Manöver im Hafen von Tartus
    Russland lehnt neues Abkommen anstelle von Open-Skies-Vertrag ab
    Tags:
    Übung, Tu-142, U-Boot-Jäger, U-Boot-Abwehr, Pazifikflotte, Pazifik, Militär, Russland