01:34 11 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4436
    Abonnieren

    Bei einer virtuellen Geberkonferenz hat der deutsche Außenminister Heiko Maas zusätzliche millionenschwere Hilfen für die Leidtragenden der politischen Krise in Venezuela angekündigt. Dies gab Deutschlands Außenamt auf seiner offiziellen Webseite am Dienstag bekannt.

    Berlin wird demnach die humanitäre Hilfe für die betroffenen Menschen in diesem Jahr um über 18 Millionen Euro erhöhen sowie zusätzliche vier Millionen Euro für Entwicklungshilfeprojekte für Venezuela ausgeben.

    „Damit beträgt die deutsche Unterstützung in der Venezuela-Krise in diesem Jahr über 50 Millionen Euro“, so Maas.

    Schlimmste Krise in der Geschichte des Kontinents

    Mit der dramatischen Corona-Ausbreitung und der politischen und wirtschaftlichen Krise in Venezuela erlebe Lateinamerika derzeit eine „doppelte Krise“, wie sie der Kontinent so noch nicht erlebt habe.

    Etwa fünf Millionen Venezolanerinnen und Venezolaner sollen nach Behördenangaben aus ihrem Land in die umliegenden Nachbarländer geflohen sein. Der deutsche Minister würdigte die große Aufnahmebereitschaft der Nachbarländer Venezuelas.

    Lage in Venezuela

    In Venezuela dauern sich Anfang 2019 Proteste gegen den Präsidenten Nicolas Maduro an. Der Oppositionsführer Juan Guaido hatte sich Anfang 2019 zum Interimspräsidenten erklärt, nachdem Massenproteste gegen Maduro das Land erschüttert hatten.

    Die USA und europäische Länder erkannten Guaido als neuen Staatschef an, Präsident Maduro sprach von einem von Washington inszenierten Putschversuch. In Venezuela kann sich Guaido bisher aber nicht durchsetzen. Auch international stehen mehrere Staaten, darunter Russland und China, weiter zu Präsident Maduro.

    mo/mt

    Zum Thema:

    Oberstes US-Gericht spricht Hälfte von Bundesstaat Oklahoma Ureinwohnern zu
    Abschuss von MH17: Niederlande wollen Russland beim EGMR verklagen
    Läster-Attacke: „Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ – Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn
    Tags:
    Heiko Maas, Venezuela, Deutschland