20:25 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    11250
    Abonnieren

    Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich zum Internationalen Kindertag am Montag bei Kindern und Eltern für ihr Durchhaltevermögen in der Corona-Krise bedankt. Auch Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich zum Kindertag geäußert.

    „Der Kindertag ist gerade in diesen Zeiten besonders wichtig, weil Ihr auf so vieles habt verzichten müssen“, sagte Steinmeier in einem Interview des Kinderkanals von ARD und ZDF (KiKA).

    „Ihr konntet Freunde und Verwandte nicht besuchen, nicht zum Spielen, nicht raus ins Grüne, Kitas und Schulen waren geschlossen. Dass Ihr Euch trotz alledem so gut an die Regeln gehalten habt, finde ich klasse und dafür sage ich herzlich Dank!“

    Auch den Eltern danke er, die Kindern in der besonderen Situation Ängste nehmen und Trost geben müssten. „Eure Eltern haben neben ihrer ganz normalen Arbeit, ob im Betrieb oder im Homeoffice, noch rechtzeitig das Essen auf den Tisch gebracht und Hausarbeiten betreut“, sagte Steinmeier. Davor habe er viel Respekt und sage ganz herzlichen Dank allen Eltern.

    „Die Kleinen sollten die Größten sein“

    Auch Bundesaußenminister Heiko Maas äußerte sich zum Internationalen Kindertag. 

    „Die Kleinen sollten für uns immer die Größten sein, nicht nur am Kindertag. Jedes Kind hat die gleichen Rechte!“, twitterte der SPD-Politiker am Montag.

    Der internationale Kindertag wird jährlich in vielen Staaten gefeiert, ein einheitliches Datum gibt es jedoch nicht. Die Vereinten Nationen haben den 20. November zum Internationalen Tag der Kinderrechte ausgerufen – in Erinnerung an die Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November 1989.

    leo/dpa/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    USA erweitern Sanktionen gegen Nord Stream 2
    Alleine gegen 15 Länder – Sachsen-Anhalt wehrt sich gegen neue Rundfunkgebühren
    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Tags:
    Krise, Coronavirus, Eltern, Kinder, Weltkindertag, Kindertag, Heiko Maas, Frank-Walter Steinmeier