19:34 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    141747
    Abonnieren

    Die Gleichstellung der Demonstranten in den USA mit Terroristen erregt Besorgnis, meint die Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Michelle Bachelet.

    Sie äußerte Besorgnis über Aussagen, in denen die Protestierenden als Terroristen bezeichnet oder in denen den massenhaften Äußerungen von Trauer und den friedlichen Protesten die Legitimität verweigert wurden, indem auf die Gewalt und Zerstörung des Eigentums hingewiesen wurde, die in vielen Orten stattgefunden hatten.

    „Es gibt keinen Zweifel, wer hinter diesen Protesten steht. Wir haben Tausende und Abertausende friedliche Demonstranten verschiedener Herkunft gesehen, die auf die Straßen gingen, ihre Rechte und Veränderungen forderten. Viele Polizisten sowie die Vertreter der Nationalgarde reagierten ebenso friedlich auf die Versammelten auf den Straßen“, sagte Michelle Bachelet. 

    Tod von George Floyd sorgt für Unruhen in USA

    In Minneapolis und anderen Städten der Vereinigten Staaten ist es nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd zu Protesten und Ausschreitungen gekommen. 

    Floyd war am vergangenen Montag bei einem Polizeieinsatz in Minneapolis gestorben. Alle vier an dem Einsatz beteiligten Polizisten wurden entlassen, einer von ihnen wurde wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Bei ihm handelt es sich um den weißen Polizisten, der sein Knie minutenlang auf den Hals von Floyd gedrückt hatte.

    Der Mann hatte mehrmals um Hilfe gefleht, bevor er das Bewusstsein verlor, wie eine Aufnahme festgehalten hatte. Der Afroamerikaner wurde bei seiner Ankunft im Krankenhaus für tot erklärt. Die Untersuchungen gegen die drei anderen Polizisten dauern an.

    ao/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Bund und Länder wollen Freizeiteinrichtungen weitgehend schließen
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    Tags:
    Demonstranten, George Floyd, USA, Michelle Bachelet, Uno