23:50 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    63214
    Abonnieren

    Die Initiative, die einen Waffenstillstand in Libyen ab Montag, dem 8. Juni, beinhaltet, wurde laut dem ägyptischen Präsidenten, Abdel Fattah al-Sisi, bei einem Treffen mit dem Oberbefehlshaber der Libyschen Nationalarmee, Marschall Khalifa Haftar, und dem Leiter des Repräsentantenhauses in Ostlibyen, Aquila Saleh, angekündigt.

    „Unser Treffen führte zu einer Vereinbarung, der zufolge Kairo die innerlibysche Initiative des Waffenstillstandes unterstützt, der am 8. Juni 2020 um 6:00 Uhr beginnen soll“, sagte al-Sisi bei einer Pressekonferenz in Kairo.

    Der ägyptische Präsident betonte, dass die Initiative die Achtung aller internationalen Bemühungen und den Rückzug ausländischer Söldner und die Entwaffnung von Gruppierungen fordere.

    „Wir warnen jede Seite in Libyen vor den Absichten, weiterhin eine militärische Lösung der Krise im Land zu erwägen“, sagte al-Sisi.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schwerer Unfall in NRW: Auto erfasst Menschengruppe
    „Zwölf Steuerzahler finanzieren einen Geflüchteten“: AfD zur Zuwanderung – Sputnik hakt nach
    Messerattacke in Kirche von Nizza: Drei Todesopfer bestätigt
    Corona-Politik: „Verstößt gegen alles, was ich über Deutschland gelernt habe“ - Brönners Brandrede
    Tags:
    Waffenstillstand, Initiative, Abdel Fattah al-Sisi, Ägypten, Libyen