22:23 27 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    9216289
    Abonnieren

    US-Außenminister Mike Pompeo hat in einem Interview mit der Zeitung „The Daily Caller“ das Vorgehen Chinas gegenüber Hongkong kritisiert und mit dem von Nazi-Deutschland während des Zweiten Weltkrieges verglichen.

    „Zweifellos ähnelt der Fall, als die Kommunistische Partei Chinas gegen die Versprechungen im Rahmen ihres Vertrages mit Großbritannien verstoßen und beschlossen hat, dem Volk von Hongkong die versprochenen Freiheiten zu verweigern, einigen Versprechungen, die in den Zeiten nicht eingehalten worden waren, als Deutschland gegen den Rest Europas vorrückte“, zitierte das Blatt Pompeo.

    Zuspitzung der Beziehungen zwischen den USA und China

    Die Beziehungen zwischen den USA und China spitzten sich in den vergangenen Tagen erneut zu. Grund dafür war der vom chinesischen Parlament erarbeitete Gesetzentwurf über den Schutz der nationalen Sicherheit von Hongkong. Das Dokument zielt nach Ansicht Washingtons auf die Abschaffung der hohen Autonomie von Hongkong ab.

    US-Präsident Donald Trump hatte bereits zuvor gedroht, wegen des von China geplanten Sicherheitsgesetzes Hongkong die wirtschaftlichen Privilegien abzuerkennen. China wies jegliche Kritik zurück und erklärte, Fragen in Bezug auf Hongkong seien seine innere Angelegenheit. 

    Die USA hatten bereits früher gedroht, den Status des besonderen Handelspartners Hongkongs während der massenhaften Anti-Regierungs-Kundgebungen im Sommer und im Herbst 2019 zurückzuziehen.

    Sollte China bei der Unterdrückung der Proteste  von Gewalt Gebrauch machen, könne dies die Handelsbeziehungen zwischen Washington und Peking beeinflussen, hatte Trump damals erklärt.  
    US-Senatoren und Amtspersonen forderten dazu auf, den Status von Hongkong, der ihren Worten zufolge kompromittiert wurde, zu revidieren.    

    Hongkong

    Hongkong ist eine chinesische Sonderverwaltungszone, die über eine freie Marktwirtschaft und hohe innere Autonomie verfügt.

    Hongkong wurde während des Ersten Opiumkriegs 1841 vom Vereinigten Königreich besetzt und durch den Vertrag von Nanking 1843 zur britischen Kronkolonie erklärt. Im Jahr 1997 wurde Honkong wieder an China übergeben.
    ns/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Im Fall einer Wahl zum Bundeskanzler: Scholz will Kabinett weiblicher machen – Netz spottet
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Corona-Pandemie in Deutschland: Passau verhängt Ausgangssperre
    Tags:
    Donald Trump, Zeitung The Daily Caller, Mike Pompeo, Hongkong, China, USA