22:42 12 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4360
    Abonnieren

    Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg wollte sich nicht zu einem möglichen Abzug von US-Truppen aus Deutschland äußern. Allerdings ist die Militärpräsenz in Europa laut Stoltenberg ein ständiges Thema unter den Nato-Partnern.

    Er könne von Medien geleakte Informationen oder Spekulationen niemals kommentieren, sagte der Norweger am Montag bei einer Online-Debatte der Denkfabriken Atlantic Council und German Marshall Fund of the United States (GMF). Er könne nur sagen, dass man mit den USA und allen anderen Alliierten ständig über die Militärpräsenz in Europa berate.  

    Stoltenberg verwies zudem darauf, dass die USA ihre Präsenz auf dem Kontinent zuletzt sogar wieder ausgebaut hätten. So gebe es mehr rotierende Truppen in den baltischen Staaten und in Rumänien sowie mehr US-Präsenz auf der spanischen Marinebasis Rota und in Norwegen. Zudem hätten die USA unter anderem die Führung der Nato-Kampftruppe in Polen übernommen. „Europäische Alliierte und die Vereinigten Staaten (...) machen derzeit mehr zusammen als in vielen Jahren davor“, sagte Stoltenberg.

    Gerüchte über Truppenabzug

    US-Medien hatten zuvor berichtet, dass Präsident Donald Trump einen drastischen Abbau der US-Truppen in Deutschland plane. So soll Trump das Pentagon angewiesen haben, die Präsenz in Deutschland von derzeit 34.500 Soldaten um 9500 zu reduzieren. Außerdem soll den Angaben zufolge eine Obergrenze von 25. 000 US-Soldaten eingeführt werden, die gleichzeitig in Deutschland anwesend sein könnten.

    Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer sagte am Montag, es würde noch keine offizielle Bestätigung der US-Regierung zu einem angeblichen Truppenabzug aus Deutschland vorliegen. Sie kenne bisher nur die Informationen aus der Presse. 

    mka/gs/dpa 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    Großeinsatz im Schwarzwald: Mann entwaffnet Polizisten und flüchtet – erste Details bekannt
    Russische Universität meldet erfolgreichen Test von weltweit erstem Corona-Impfstoff
    Auf Touristen aus diesen Ländern könnten Italiener diesen Sommer verzichten – Umfrage
    Tags:
    USA, Truppenabzug, Deutschland, Jens Stoltenberg, NATO