17:06 19 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    162115
    Abonnieren

    US-Außenminister Mike Pompeo hat die gegnerischen Seiten in Libyen – die Regierung der Nationalen Übereinkunft (GNA) unter Fayiz as-Sarradsch und die Libysche Nationalarmee (LNA) von Khalifa Haftar – zu Verhandlungen „ohne russische Einmischung“ aufgerufen.

    „Das Abkommen zwischen der GNA und der LNA über die Wiederaufnahme der Verhandlungen unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen ist ein guter erster Schritt. Jetzt brauchen wir schnelle und vertrauenswürdige Gespräche, um einen Waffenstillstand einzuführen und innerlibysche politische Verhandlungen aufzunehmen. Es ist an der Zeit für alle Libyer auf allen Seiten dafür zu sorgen, dass Russland oder ein anderes Land sich in die Souveränität Libyens zwecks eigener Spiele nicht einmischen dürfte“ , sagte Pompeo am Mittwoch bei einem Briefing im US-Außenministerium.

    Ihm zufolge sollten die Verhandlungen auch die Bewahrung libyscher Ölfazilitäten und den Zugang anerkannter Behörden zum nationalen Ölkonzern umfassen.

    Russland  hatte zuvor die US-Vorwürfe der Einmischung in die libyschen Angelegenheiten wiederholt dementiert sowie sein Interesse an der Lösung des Konflikts bekannt gegeben.

    Seit dem von der Nato unterstützten Sturz des Langzeitherrschers Muammar al-Gaddafi vor neun Jahren versinkt Libyen im Kriegschaos und wird von einer Doppelherrschaft geführt. Die von den UN anerkannte Regierung von Fayiz as-Sarradsch in Tripolis kontrolliert den Westen des nordafrikanischen Landes und befindet sich in einer Dauerauseinandersetzung mit der Libyschen Nationalarmee , die mit dem vom Volk gewählten Abgeordnetenrat kooperiert und im Osten Libyens das Sagen hat.

    sm/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Russland wird Atomwaffen nur anwenden, falls ...“ – Politikmagazin über aktuelle Nuklear-Strategien
    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    „Wusste nicht, wie man spricht“ – Nawalny schildert seinen Genesungsprozess
    Tags:
    Russland, Einmischung, Verhandlungen, Libyen, Mike Pompeo