11:16 26 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    6565
    Abonnieren

    Der Bundestag hat am Mittwoch das Mandat für die Beteiligung der Bundeswehr an der Nato-Mission KFOR im Kosovo um ein weiteres Jahr verlängert. Bis zu 400 deutsche Soldaten sollen dort sicherstellen, dass sich die frühere serbische Provinz zu einem stabilen, multiethnischen Staat entwickelt.

    In der Debatte warnte der SPD-Abgeordnete Josip Juratovic vor einem Abzug der internationalen Truppe. Dabei verwies er auf den weiterhin brüchigen Frieden in der Region: „Es gibt zwar kein Feuer auf dem Westbalkan wie sonstwo auf der Welt, aber die Glut im Kosovo ist noch lange nicht ausgelöscht“.

    Kosovo-Konflikt

    Proteste von Serben in der von Kosovo kontrollierten Provinz Mitrovica (Archivbild)
    © AFP 2020 / ARMEND NIMANI (ARCHIVFOTO)
    Die bewaffnete Konfrontation zwischen albanischen Separatisten aus der Befreiungsarmee des Kosovo und der Armee und Polizei Serbiens führte 1999 zur Bombardierung Jugoslawiens durch Nato-Truppen. Am 17. Februar 2008 erklärten die kosovo-albanischen Strukturen in Pristina einseitig die Unabhängigkeit von Serbien.

    Die selbsternannte Republik wird von Serbien, Russland, China, Israel, Iran, Spanien, Griechenland und einer Reihe anderer Staaten nicht anerkannt.

    Die KFOR

    Die Kosovo-Truppe (kurz KFOR) ist eine im Jahre 1999 nach Beendigung des Kosovo-Krieges aufgestellte multinationale militärische Formation unter der Leitung der Nato. Ihre Aufgabe ist es, gemäß der vom UN-Sicherheitsrat am 10. Juni 1999 beschlossenen Resolution 1244 für ein sicheres Umfeld für die Rückkehr von Flüchtlingen zu sorgen. Das Hauptquartier befindet sich in Pristina, der kosovarischen Hauptstadt.

    ns/gs/dpa/sna  

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Mittelstand erwartet Corona-Pleitewelle, Boykott gegen Frankreich
    Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann ist tot
    Tags:
    Josip Juratovic, Serbien, Verlängerung, Mandat, Bundestag, Bundeswehr, NATO, Deutschland, Kosovo