06:41 24 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7390736
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat in einem in der US-Zeitschrift „National Interest“ und auf der Webseite des Kremls erschienenen Artikel die „Verräter und Schlächter“ im Zweiten Weltkrieg aufgezählt. Dabei kritisiert er die Verherrlichung der Nazi-Kollaborateure und sagt seine kompromisslose Meinung dazu.

    Putin schreibt, „das schändliche Phänomen“ nationalistischer Kriegsverbrecher sei in allen europäischen Ländern in Erscheinung getreten.

    Für ihn sind der französische Militär Philippe Pétain, der norwegische Politiker Vidkun Quisling, der sowjetische General Andrej Wlassow, der ukrainische Nationalist Stepan Bandera sowie ihre Anhänger Verräter und Schlächter. Im Hinblick auf die Unmenschlichkeit hätten deren Nachfolger ihre Meister übertroffen. In ihren Wunsch, zu dienen, hätten sie unmenschliche Befehle bereitwillig ausgeführt. 

    „Sie waren verantwortlich für solche blutigen Ereignisse wie die Erschießungen von Babi Jar, das Massaker von Wolhynien, für Chatyn und die Vernichtung der Juden in Litauen und Lettland“, so Putin.

    Der russische Staatschef macht deutlich: „Auch heute bleibt unsere Position unverändert.“ Es gebe keine Entschuldigung für die Verbrechen der Nazi-Kollaborateure und keine Verjährungsfrist für sie. Es sei daher verwirrend, dass in bestimmten Ländern diejenigen, die mit den Nazis zusammengearbeitet hätten, „plötzlich mit den Veteranen des Zweiten Weltkrieges gleichgesetzt werden“.

    „Ich glaube, es ist inakzeptabel, Befreier mit Besatzern gleichzustellen. Und ich kann die Verherrlichung der Nazi-Kollaborateure nur als Verrat an der Erinnerung an unsere Väter und Großväter betrachten. Verrat an den Idealen, die die Menschen im Kampf gegen den Nationalsozialismus vereinten“, sagte Putin abschließend. 

    ao/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Lieber Leib und Leben von Deutschen bedrohen? Polizeigewerkschafter Wendt redet Klartext zu Dresden
    Wie die Ukraine zum Brückenkopf der Nato wird
    Legendärer DDR-Zug kehrt auf Schiene zurück
    Tags:
    Verräter, Der Zweite Weltkrieg, Wladimir Putin, The National Interest