14:58 23 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    81306
    Abonnieren

    Der Iran ist laut dem Präsidenten des Landes, Hassan Rohani, bereit, mit den USA im Rahmen des Atomabkommens zu verhandeln. Allerdings gibt es dafür eine Bedingung: Washington soll Schadenersatz zahlen.

    „Wir sind immer bereit (Verhandlungen zu führen – Anm. d. Red.), wenn die Vereinigten Staaten verkünden, dass sie zur Umsetzung des (internationalen – Anm. d. Red.) Rechts, der Bestimmungen der UN-Resolution und ihrer Verpflichtungen aus dem gemeinsamen umfassenden Aktionsplan (JCPOA) zurückkehren. Sobald sie verkünden, dass sie in die Sechsergruppe zurückkehren“ sagte Rohani am Mittwoch im iranischen Fernsehen.

    „Unsere Position ist einfach - sie (die USA) müssen sich dem (internationalen – Anm. d. Red.) Recht unterordnen, sich entschuldigen und den Schaden, den sie dem Iran zugefügt haben, begleichen“, fuhr der iranische Präsident fort.

    Atomdeal mit Teheran

    Der Iran und die internationale Sechsergruppe (die fünf UN-Vetomächte und Deutschland) hatten im Juli 2015 den sogenannten Gemeinsamen Umfassenden Aktionsplan (JCPOA) vereinbart. Der Iran verpflichtete sich, sein Atomprogramm herunterzufahren, im Gegenzug sollten die Wirtschaftssanktionen der Uno, der USA und der EU aufgehoben werden.

    Am 8. Mai 2018 stiegen die USA einseitig aus dem Deal aus und verhängten schärfere Sanktionen gegen Teheran. Ein Jahr später gab die Staatsführung in Teheran bekannt, auf die Einhaltung der Beschränkungen im Bereich der Urananreicherung künftig etappenweise zu verzichten. Das Land wolle jedoch die Zusammenarbeit mit der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) fortsetzen und werde bei Aufhebung der Sanktionen seine Verpflichtungen wieder erfüllen, hieß es aus Teheran.

    sm/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schlägt die EU wegen Nord Stream 2-Sanktionen bald zurück? Maas für Stärkung gegen Druck von außen
    An-26-Absturz in Ukraine: Ursachen stehen fest
    Japanische Forscher nennen unerwartete Folge von Covid-19
    Tags:
    Verhandlungen, Atomdeal, USA, Iran