13:13 06 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4820145
    Abonnieren

    Die USA haben laut US-Präsident Donald Trump Nazis, Faschisten und Kommunisten besiegt. In seiner Rede anlässlich des US-Unabhängigkeitstages setzte er nun neue Ziele auf die Agenda.

    „Amerikanische Helden haben die Nazis besiegt, die Faschisten entthront, die Kommunisten gestürzt, die amerikanischen Werte gerettet, die amerikanischen Prinzipien aufrechterhalten und die Terroristen bis zum Ende verfolgt“, so Trump.

    Sie seien „gerade im Prozess der Beseitigung von radikalen Linken, Marxisten, Anarchisten, Agitatoren, Plünderern und Menschen, die in vielen Fällen absolut keine Ahnung davon haben, was sie tun“, fügte er hinzu.

    Vor dem Hintergrund der Entfernung von Denkmälern in den Vereinigten Staaten betonte der US-Präsident: „Wir werden niemals zulassen, dass eine wütende Menge unsere Statuen niederreißt, uns unsere Geschichte wegnimmt, unsere Kinder indoktriniert oder unsere Freiheit mit Füßen tritt.“

    US-Posting zum Sieg über Nazi-Deutschland

    Zuvor hatte das Weiße Haus einen Beitrag veröffentlicht, in dem es hieß, dass die USA und Großbritannien am 8. Mai 1945 die Nazis besiegt hätten und dass der „Geist Amerikas immer siegen werde“. Dabei wurde der Beitrag der Sowjetunion zum Ausgang des Zweiten Weltkrieges mit keinem Wort erwähnt, worauf viele Internetnutzer mit Unmut reagierten.

    ao/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Deutsche Umwelthilfe will Nord Stream 2 vor Gericht stoppen
    Millionen schauen zu: Hochzeits-Eklat in USA wird zum Viralhit – Video
    Stück Fleisch „erwacht zum Leben“ und schockiert Online-Welt – Video
    Tags:
    Sieg, Nazis, Donald Trump, USA