09:33 12 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    408226
    Abonnieren

    US-Verteidingungsminister Mark Esper hat die Erfolge des Pentagons im Rahmen der Nationalen Verteidigungsstrategie aufgezählt. Eine entsprechende Mitteilung wurde auf der Pentagon-Website publikgemacht.

    Esper wies demnach darauf hin, dass seine oberste Priorität die Nationale Verteidigungsstrategie der Vereinigten Staaten sei. 

    „Wir befinden uns in der Epoche des Wettbewerbs zwischen den Großmächten; China und Russland sind unsere wichtigsten strategischen Konkurrenten“, fügte er hinzu. 

    Er unterstrich zudem, dass die USA auf zahlreiche Weltereignisse erfolgreich reagiert hätten, darunter hätten die Vereinigten Staaten „aggressive Aktivitäten von Schurkenstaaten wie Nordkorea und dem Iran wie auch unserer nächsten Konkurrenten Russland und China eingedämmt“.

    Der US-Verteidigungsminister betonte, dass er mit seinen Beratern kurz nach seinem Amtsantritt eine Menge Richtlinien und Ziele erarbeitet habe, die er bis zum Ende des Jahres verwirklichen will. Unter anderem sei dies „die Bewertung, Bearbeitung und Genehmigung von allen Plänen Chinas und Russlands“.

    Außerdem hob Esper hervor, dass eine weitere Priorität darin bestehe, mit den US-Alliierten im Bereich der Sicherheit zusammenzuarbeiten und die Partnerschaften weltweit zu verbessern. 

    ao/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Impfstoff als populistische Maßnahme? Russische Fachkräfte reagieren auf mediale Kritik
    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Tags:
    Strategie, Eindämmung, China, Russland, Pentagon, Mark Esper, USA