19:12 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3613238
    Abonnieren

    Die ersten 24 Flüchtlingsfamilien mit behandlungsbedürftigen Kindern werden laut dem Sprecher des Bundesinnenministeriums Steve Alter nächste Woche aus Griechenland nach Deutschland kommen.

    „Der Bundesinnenminister Horst Seehofer hat entschieden, dass 243 behandlungsbedürftige Kinder mit ihren Kernfamilien aus Griechenland aufgenommen werden. Die Ankunft der ersten 24 Familien ist am kommenden Freitag in Kassel geplant“, twitterte Alter am Sonntag.

    ​Die Verteilung soll ihm zufolge in neun Bundesländer erfolgen.

    1600 unbegleitete verwahrloste Minderjährige sollen in EU-Länder gebracht werden

    Zuvor wurde mitgeteilt, dass 1600 unbegleitete verwahrloste Minderjährige im Rahmen des EU-Plans von den griechischen Inseln in die EU-Länder gebracht werden sollten. Großbritannien, Deutschland und Luxemburg hätten bereits verwahrloste Kinder aufgenommen.   

    ns/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schwerer Unfall in NRW: Auto erfasst Menschengruppe
    Messerattacke in Kirche von Nizza: Drei Todesopfer bestätigt
    Putin über Nachteile der Zusammenarbeit mit Trumps Regierung
    Corona-Politik: „Verstößt gegen alles, was ich über Deutschland gelernt habe“ - Brönners Brandrede
    Tags:
    Großbritannien, Luxemburg, Griechenland, Aufnahme, Kinder, Flüchtlinge, Horst Seehofer, Steve Alter, Deutschland