14:00 13 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    71093
    Abonnieren

    Ein russischer Kampfjet Su-27 hat zum Abfangen eines US-amerikanischen Spionageflugzeugs über dem Schwarzen Meer abheben müssen. Wie das nationale Verwaltungszentrum der Verteidigung Russlands am Freitag mitteilte, kehrte die US-Maschine dann von der russischen Grenze ab.

    Den Angaben zufolge wurde das Objekt aus einer gefahrlosen Distanz als Aufklärungsflugzeug des Typs P-8A „Poseidon“ identifiziert.

    Staatsgrenze Russlands nicht verletzt

    „Nach der Wende der US-Maschine kehrte der russische Kampfjet zu seinem Heimatflughafen zurück. Der Einsatz erfolgte in strikter Übereinstimmung mit den internationalen Regeln zur Nutzung des Luftraumes“, hieß es.

    Nato-Übung von Schwarzmeerflotte beobachtet

    Am vergangenen Montag hatte das ukrainisch-amerikanische Manöver „Sea Breeze 2020” begonnen. An der Übung nehmen auch mehrere Nato-Länder teil. Nach Angaben des russischen Militärs werden Schiffe und Flugzeuge der Nato von den Kräften der Schwarzmeerflotte beobachtet.

    am/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Unbekannte bewaffnete Menschen in Minsker Yandex-Büro eingedrungen
    T-80-Panzer bei Moskau taucht unter: Kriegsgerät bezwingt Unterwasser-Hindernisse – Video
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    Tags:
    Abfang, Spionageflugzeug, Schwarzes Meer, USA, Russland