01:32 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    8940938
    Abonnieren

    Bei der Corona-Demo in Berlin am vergangenen Samstag haben die ZDF-Journalistin Dunja Hayali und die ntv-Reporterin Doro Steitz einen Dreh abbrechen müssen, weil es für die Filmcrew zu gefährlich wurde. Ein Video, das Hayali auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte, zeigt den ganzen Vorfall.

    Auf Instagram postete Hayali im Anschluss ein 37 Minuten langes Video, in dem zu sehen ist, wie die beiden Journalistinnen und von Demo-Teilnehmern „Schämt euch“ und „Hau ab“ zugerufen wurde. Einige skandieren zudem „Lügenpresse, Lügenpresse“.

    In dem Clip ist auch zu hören, wie ein Mann, der von Hayali als ein Mitarbeiter ihres Security-Teams angesprochen wird, den Drehabbruch empfiehlt. „Das sagt jetzt der Sicherheitsmann, wir sind ja nicht ohne Security hier: Abbruch des Drehs, zu gefährlich”, erklärte die Journalistin.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Публикация от dunja hayali (@dunjahayali)

    Das Gleiche erlebte am Samstag laut „ntv“ auch die ntv-Reporterin Doro Steitz. Auch sie muss auf Anraten der Security den Dreh abbrechen. „Gegen 17 Uhr ist die Situation eskaliert, als die Demo aufgelöst werden sollte“, berichtet die Reporterin von der Anti-Corona-Veranstaltung. „Da hat unser Security-Mann gesagt, dass er nicht mehr für meine Sicherheit garantieren kann.“

    Hayali selbst berichtet am Ende des Videos von Beleidigungen und Bedrohungen, ohne konkrete Beispiele zu nennen. „Es ist eine gefährliche Melange, die sich hier auf der Straße zusammenfindet”, resümierte sie. Und ergänzte: „Wir dürfen uns nicht einschüchtern lassen als Presse.” Steitz wurde beim Verlassen der Demo „Schäm dich für dein Gesicht” zugerufen. „Wir sind halt ein Feindbild für sie”, sagte Steitz. „Aber ich möchte einfach nicht beleidigt werden dafür, dass ich einfach nur meine Arbeit mache.”

    Den Vorfall hat bereits der Deutsche Presserat kommentiert:

    Knapp 20.000 Menschen hatten am Samstag in Berlin gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Weil während der Demo jedoch die meisten Teilnehmer weder Masken getragen haben noch die Abstandsregeln eingehalten wurden, stellte die Polizei Strafanzeige gegen den Leiter der Versammlung. Dieser erklärte den Demonstrationszug am Nachmittag für beendet.

    sm/gs

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Nord Stream 2: Russisches Rohrlegeschiff verlässt Heimathafen Kaliningrad
    Tags:
    Dunja Hayali, ZDF, Coronavirus