23:04 27 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1627105
    Abonnieren

    Ein britisches Patrouillenflugzeug vom Typ P-8A Poseidon hat im Rahmen seiner ersten Mission das russische Schiff „Wassili Bykow“ bei dessen Fahrt über die Nordsee eskortiert, hieß es in den britischen Seestreitkräften.

    Es wurde betont, dass das U-Jagd-Flugzeug „gute Geschwindigkeit und Einsatzbereitschaft“ gezeigt habe. An der Begleitmission waren auch Typhoon-Jagdflugzeuge und ein Tankerflugzeug vom Typ VIP Voyager beteiligt.

    Die „Wassili Bykow“ ist zum Schutz von Territorialgewässern und ausschließlichen Wirtschaftszonen, zur Begleitung von Schiffen und zur Bekämpfung von Piraterie sowie für Rettungsoperationen bestimmt. Das Schiff wurde im Schiffbauwerk Selenodolsk gebaut und im Jahr 2017 vom Stapel gelassen. Es kann eine Geschwindigkeit von 30 Knoten entwickeln, hat eine Wasserverdrängung von 1700 Tonnen und eine Fahrweite von 6000 Seemeilen. Das Schiff ist für 80 Mann Besatzung ausgelegt

    ls/mt

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Paschinjan-Putin-Telefonat : „Eskalation in Bergkarabach muss verhindert werden“
    Lage in Bergkarabach spitzt sich zu: Moskau ruft zur Feuereinstellung und zu Verhandlungen auf
    Angezeigt, remonstriert, suspendiert! Polizist kämpft gegen Corona-Politik
    Tags:
    Nordsee, Großbritannien, Russland