15:24 18 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in Weißrussland (108)
    15737
    Abonnieren

    Weißrusslands amtierender Präsident Alexander Lukaschenko gewinnt nach vorläufigen Ergebnissen bei den Präsidentschaftswahlen 80,23 Prozent der Wählerstimmen, wie die Chefin der Zentralen Wahlkommission des Landes, Lidija Jermoschina, am Montag mitteilte.

    Lukaschenko Alexander Grigorijewitsch, für ihn haben 4.652.000 Menschen oder 80,23 Prozent abgestimmt”, verkündete Jermoschina bei einem Briefing am Montag.

    Die Oppositionskandidatin Swetlana Tichanowskaja erhielt nach vorläufigen Angaben 9,9 Prozent der Stimmen.

    „Tichanowskaja Swetlana Georgijewna, für sie stimmten 574.312 Menschen oder 9,90 Prozent ab”, fuhr Jermoschina fort.

    Andrey Dmitriev bekam 60.543 der Wählerstimmen (1,04 Prozent), Anna Kanopatskaja unterstützten 97.926 Menschen (1,68 Prozent) und für Sergey Tscheretschenj entschieden sich 65.078 der Wahlberechtigten (1,13 Prozent).

    6,02 Prozent der Wähler stimmten gegen alle.

    An der Abstimmung nahmen 5.790.000 Menschen teil. Damit belief sich die Wahlbeteiligung auf 84,23%.

    Am Sonntag fanden in Weißrussland Präsidentschaftswahlen statt. Nach Angaben der Nachwahlbefragung konnte der amtierende Staatschef Alexander Lukaschenko 79,7 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinigen. Von seinen Herausforderern soll Swetlana Tichanowskaja mit 6,8 Prozent der Befragten die stärkste Unterstützung bekommen haben.

    Proteste und Gewalt nach Wahl in Weißrussland

    Am Sonntagabend war es in mehreren Städten Weißrusslands zu nichtgenehmigten Protestaktionen gekommen. Im Stadtzentrum von Minsk errichteten die Demonstrierenden Barrikaden aus Mülleimern.

    Die Zusammenstöße der Protestler mit den Ordnungskräften in Minsk dauerten fast vier Stunden. Die Polizei setzte Tränengas, Wasserwerfer und Lärmgranaten gegen die Protestierenden ein und zwang die Protestler gegen Mitternacht dazu, das Stadtzentrum zu verlassen. Bei den Protesten wurden mehrere Menschen verletzt, einige von ihnen wurden ins Krankenhaus gebracht.

    ai/sna/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in Weißrussland (108)

    Zum Thema:

    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Fall Nawalny: Deutschland und OPCW weichen Antworten auf Russlands Fragen aus – Lawrow
    Nord Stream 2: Versorgungsschiff „Iwan Sidorenko“ kehrt nach Kaliningrad zurück
    Tags:
    Präsidentenwahl, Alexander Lukaschenko, Weißrussland