19:55 24 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    51729
    Abonnieren

    Der libanesische Premierminister Hassan Diab soll in Kürze im Zusammenhang mit der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut den Rücktritt seiner Regierung ankündigen. Dies teilte der Gesundheitsminister des Landes, Hamad Hassan , am Montag, nach einer Kabinettssitzung, gegenüber Journalisten mit.

    Es handele sich dabei nicht um eine Flucht vor der Verantwortung, so Hassan weiter.

    In der libanesischen Hauptstadt Beirut hatten am vergangenen Wochenende gewaltsame Proteste gegen die Regierung stattgefunden. Die Demonstranten sehen die Regierung für die Explosion am vergangenen Dienstag mit mindestens 160 Toten und über 6000 Verletzten verantwortlich. Dem Roten Kreuz zufolge wurden bei der Kundgebung 250 Menschen verletzt, laut Sicherheitskräften wurde ein Polizist getötet.

    Der Ärger der Protestierenden ist auch deswegen so groß, weil offenbar über Jahre große Mengen der Chemikalie Ammoniumnitrat ohne Sicherheitsvorkehrungen im Hafen lagerten. Dies soll die gewaltige Explosion verursacht haben. Die Ermittlungen laufen jedoch noch.

    ta/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überschüssiger US-Militärschrott zu vergeben: Greift Berlin diplomatisch ein oder günstig ab?
    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Tags:
    Libanon