15:54 19 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    75215
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump möchte nach der amerikanischen Präsidentenwahl Anfang November ein Gipfeltreffen der sieben führenden Industrieländer (G7) einberufen. Er selbst wäre dafür, dass auch der russische Staatschef Wladimir Putin teilnimmt.

    Er denke, der Gipfel sollte lieber nach der Wahl stattfinden, wenn es eine „ruhigere Atmosphäre“ geben würde, sagte der US-Staatschef am Montag vor Journalisten in Washington.

    „Wir luden eine Reihe von Staats- und Regierungschefs zu dem Treffen ein“, so Trump. Nach seinen Worten sollten auch Länder an dem Gipfel teilnehmen, die nicht in der G7 sind: „Wir werden Staats- und Regierungschefs außerhalb der G7 einladen, einige haben die Einladung bereits angenommen.“

    Auf die Frage, ob auch Putin eingeladen werde, sagte der US-Staatschef:

    „Ich würde ihn unbedingt zu dem Treffen einladen. Ich denke, er ist ein wichtiger Faktor.“

    Zuvor hatte Trump bereits angekündigt, Russland, Indien, Australien und Südkorea zu dem G7-Gipfel einladen zu wollen. Nach seinen Worten erfordert der gesunde Menschenverstand eine Teilnahme Russlands.

    Die sieben führenden Industrienationen (USA, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Kanada, Japan und Italien) hatten 2014 inmitten der Ukraine-Krise ihre Teilnahme am Gipfel mit Russland (G8) in der Schwarzmeerstadt Sotschi abgesagt. Stattdessen trafen sich die G7-Spitzenpolitiker ohne Russland in Brüssel. Damit schrumpfte die seit 1998 bestehende Gruppe der Acht (G8) wieder zur Gruppe der Sieben (G7).

    Seitdem wurde das Thema einer Rückkehr Russlands mehrmals ins Spiel Sprache gebracht. Aus Moskau hieß es dazu, es halte G20, den Zusammenschluss der wichtigsten Industrie- und Schwellennationen (G20), für wichtiger. Der deutsche Außenminister, Heiko Maas, sprach sich zuletzt im Juli gegen die Wiederaufnahme Russlands in die G8 aus.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    US-Trägerkampfgruppe in den Persischen Golf eingelaufen
    Tags:
    US-Wahlen, Einladung, Wladimir Putin, Donald Trump, Gipfel, G7, Russland, USA