20:11 24 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    122568
    Abonnieren

    Die russische Flugabwehr hat am Dienstag vor der nordöstlichen Grenze des Landes nach eigenen Angaben ein unbemanntes Flugzeug des Typs Global Hawk abgefangen. Die Drohne der US-Luftwaffe sei über der Tschuktschensee Richtung russische Grenze geflogen und umgekehrt, nachdem sich drei MiG-Jäger in die Luft begeben hatten.

    „Russische Luftraumkontrollsysteme haben am 11. August über den neutralen Gewässern der Tschuktschensee ein Luftziel entdeckt, das sich der Staatsgrenze der Russischen Föderation näherte“, teilte das Nationale Führungszentrum der Verteidigung Russlands am Dienstag mit.

    „Um das Ziel abzufangen, stiegen drei MiG-31-Jagdflugzeuge der diensthabenden Luftverteidigungskräfte des Militärbezirks Ost nach einander in die Luft.“ Die Piloten hätten das Ziel „aus einer sicheren Distanz“ als eine Drohne vom Typ RQ-4B Global Hawk der US-Luftwaffe identifiziert.

    „Eine Verletzung der russischen Staatsgrenze durch die RQ-4B Global Hawk der US-Luftstreitkräfte wurde nicht zugelassen“, hieß es.

    Nachdem die RQ-4B Global Hawk umgedreht sei, seien die Jagdflugzeuge auf ihren Stützpunkt zurückgekehrt. Der Einsatz der MiG-31 sei unter strikter Einhaltung der internationalen Flugregeln erfolgt.

    Vor rund vier Wochen hatte das Verteidigungsministerium in Moskau bekannt gegeben, dass über dem Schwarzen Meer zwei US-Militärflugzeuge abgefangen worden seien. Das Aufklärungsflugzeug RC-135 und das Patrouillenflugzeug Poseidon P-8A hätten ihren Kurs geändert, nachdem eine russische Su-27 abgehoben sei.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überschüssiger US-Militärschrott zu vergeben: Greift Berlin diplomatisch ein oder günstig ab?
    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Tags:
    MiG-31, Grenze, Tschuktschensee, Flugabwehrsystem, Flugabwehr, Drohne RQ-4B-30 Global Hawk, Russland