19:41 05 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    41247
    Abonnieren

    Die ukrainischen Strafverfolger haben einen Mitarbeiter des Geheimdienstes der Ukraine (SBU) und einen Militärrentner festgenommen, die Geheiminformationen in Roshen-Süßigkeiten weitergeben haben sollen. Dies teilte der Pressedienst der Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine am Dienstag mit.

    „Ein Offizier der Strafverfolgungsbehörden erfüllte die Aufgaben von sogenannten ‚Kuratoren’, indem er Informationen sammelte, die ein Staatsgeheimnis darstellten, um sie an Vertreter der Geheimdienste eines ausländischen Staates weiterzuleiten, und unterstützte sie bei der Durchführung subversiver Aktivitäten gegen die Ukraine. Er übermittelte Informationen über einen „Kurier“- einen Militärrentner. Strafverfolger nahmen die beiden fest, als der SBU-Mitarbeiter seinem Komplizen, der ihn aus der Ukraine bringen wollte, einen in Süßigkeiten versteckten Träger mit geheimen Informationen übergab“, heißt es in der Erklärung des Pressedienstes.

    Gemäß den vom Büro des Generalstaatsanwalts der Ukraine veröffentlichten Fotos wurden die Informationen unter Geleesüßigkeiten „Roshen Jelly“ versteckt.

    Die Strafverfolger informierten die Festgenommenen über den Verdacht des Hochverrats. Ihnen drohe bis zu 15 Jahren Gefängnis mit oder ohne Beschlagnahme von Eigentum.

    Roshen ist einer der weltweit größten Süßwarenhersteller (450.000 Tonnen pro Jahr). Der Gründer des Unternehmens ist der Ex-Präsident der Ukraine Petro Poroshenko.

    sm/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    US-Botschafterin in Berlin fordert Baueinstellung von Nord Stream 2
    Wertegemeinschaft, Anarchie, Krieg? Experten legen Szenarien für EU-Russland vor: Offenbar ist...
    75 Jahre nach Vorfall im Bermuda-Dreieck: Darum konnte Flug 19 verschwinden – Medien  
    Mit Wasserwerfer bei Minusgraden: So greift Polizei gegen A49-Ausbaugegner durch - Video
    Tags:
    Geheimdienstler, Süßigkeiten, Staatsgeheimnisse