06:39 03 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1313416
    Abonnieren

    Die Vereinigten Staaten und Russland arbeiten derzeit an einem „Atomwaffen-Pakt“, wie US-Präsident Donald Trump in einem Interview mit dem Journalisten Hugh Hewitt verriet.

    „(…) Wir arbeiten derzeit mit Russland an einem Atomwaffen-Pakt, weil sie es wollen. Sie wollen das dringend“, erläuterte Trump. Ferner betonte er:

    „Ich denke nicht, dass sie warten werden. Und das ist toll.“ 

    Denn laut seinen Worten stellt dies heute „das größte Problem in der Welt“ dar.

    Bilaterale Gespräche

    Am 22. und 23. Juni hatten bilaterale strategische Beratungen in Wien stattgefunden. Die Delegationen unter der Leitung des russischen Vizeaußenministers, Sergej Rjabkow, und des US-Chefunterhändlers für Rüstungskontrolle, Marshall Billingslea, diskutierten über eine Verlängerung des Vertrags zur Verringerung strategischer Offensivwaffen (New-Start) sowie über mehr Stabilität und Voraussagbarkeit nach der Kündigung des INF-Vertrages. Beide Seiten setzten zudem Arbeitsgruppen, unter anderem eine für Weltraum, ein.

    Ende Juli hielten dann Experten aus Russland und den USA in der österreichischen Hauptstadt Beratungen über die strategische Stabilität ab. Zentrale Themen waren die internationale Sicherheit und Rüstungskontrolle sowie Weltraum-Fragen.

    Für den Zeitraum vom 16. bis 18. August sind in Wien erneut Beratungen zwischen Russland und den USA zur strategischen Sicherheit angesetzt.

    ak/sna/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Auf Sexparty erwischt: Polizei löst Orgie in Brüssel auf – EU-Abgeordneter tritt zurück
    Putin ordnet Start groß angelegter Corona-Impfung ab nächste Woche an
    Tags:
    Beratung, Deal, Atomwaffen, Donald Trump, Arbeit, Russland, USA