16:03 21 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1630119
    Abonnieren

    Bei der Ausschreibung für den Ausbau des Kernkraftwerkes Dukovany will Tschechien laut dem Ministerpräsidenten Andrej Babiš im Einklang mit den EU-Regeln handeln und niemanden im Voraus, beziehungsweise Russland daraus ausschließen.

    Damit reagierte Babiš auf die Äußerungen des US-Außenministers Mike Pompeo, der zuvor gesagt hatte, dass die Stärkung der Positionen Russlands in der strategischen Infrastruktur Tschechiens die Sicherheit des Landes schwächen könnte. 

    „Wir agieren als Mitglied der EU. Wie immer bei solchen Ausschreibungen entstehen verschiedene Konsortien. Gemäß den Regeln der Europäischen Union können wir (im Voraus) niemanden ausschließen. Ich habe ihm (Pompeo) das klar erklärt und ich denke, er hat es verstanden“, sagte Babiš. 

    Ende Juli hatte der tschechische Energiekonzern ČEZ angekündigt, im Dezember eine Ausschreibung für die Errichtung eines fünften Reaktorblocks im AKW Dukovany im Südosten der Republik bekannt zu geben. Der Bau sollte 2029 beginnen und 2036 sollte der sechs Milliarden teure Block fertig sein.

    Anfang 2018 hatten sechs Unternehmen Anträge auf Teilnahme an der Ausschreibung eingereicht: der russische Staatskonzern Rosatom, American Westinghouse, der chinesische Konzern China General Nuclear Power, der französische EDF, der südkoreanische KHNP und ein gemeinsames französisch-japanisches Projekt von Areva und Mitsubishi Atmea.

    Laut ČEZ, der als Investor im Projekt fungiert, kann die tschechische Regierung jemanden aus Sicherheitsgründen schon während der Ausschreibung oder in ihrer Endphase ausschließen. Die Prager Online-Ausgabe Deník N schrieb unter Berufung auf nicht genannte Regierungsquellen, dass dies Firmen aus Russland und China sein könnten.

    om/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Tomsker Hotel macht Ergebnisse der Untersuchung von Nawalnys Zimmer publik
    Debatte um Nord Stream 2: Manuela Schwesig und Dietmar Bartsch wettern gegen die Grünen – Video
    Spahn kündigt neue Corona-Strategie für kalte Jahreszeit an
    Tags:
    USA, Andrej Babis, Mike Pompeo, Kooperation, Rosatom, Russland, Ausschreibung, Reaktor, Bau, AKW Dukovany, Tschechien