15:43 19 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3565
    Abonnieren

    Polens Außenminister Jacek Czaputowicz ist am Donnerstag zurückgetreten. Dies meldet die Nachrichtenagentur PAP unter Berufung auf den Pressedienst des polnischen Außenministeriums.

    „Der Minister hat zuvor geäußert, dass nach den Präsidentschaftswahlen (in Polen im Juni 2020 – Anm. d. Red.) eine gute Zeit sei, um einen Wechsel an der Spitze der polnischen Diplomatie zu vollziehen, und sich überzeugt gezeigt, dass sein Nachfolger derselben Linie folgen sowie zu einer weiteren Stärkung der Positionen Polens auf der Weltbühne beitragen wird“, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung.

    Czaputowicz hatte das Amt des polnischen Außenministers seit Januar 2018 inne.

    Zuvor war Polens Gesundheitsminister Lukasz Szumowski zurückgetreten.

    Stichwahl um das Präsidentenamt in Polen

    In der Stichwahl um das Präsidentenamt am 12. Juli hatte Amtsinhaber Andrzej Duda von der nationalkonservativen Regierungspartei PiS 51 Prozent der Stimmen erhalten. Sein oppositioneller Herausforderer, der liberalkonservative Bürgermeister der Hauptstadt Warschau, Rafal Trzaskowski, konnte 49 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinigen.

    Die Amtszeit des polnischen Präsidenten beträgt fünf Jahre und läuft beim jetzigen Staatschef Duda, der seit August 2015 diesen Posten bekleidet, am 6. August ab.

    ak/sna/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    US-Trägerkampfgruppe in den Persischen Golf eingelaufen
    Tags:
    Jacek Czaputowicz, Rücktritt, Außenminister, Präsidentenwahl, Polen