16:14 18 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    62029
    Abonnieren

    Eine Rakete ist erneut aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert worden. In der Stadt Sderot im Süden des Landes wurde nach Angaben des israelischen Militärs Alarm ausgelöst. Das Abwehrsystem „Iron Dome” habe die Rakete aber abgefangen.

    Militante Palästinenser hatten zuvor bereits Ballons, an denen Brand- oder Sprengsätze befestigt waren, nach Israel fliegen lassen.

    ​Seit Anfang August lassen militante Palästinenser täglich solche Ballons aus dem Gazastreifen aufsteigen. Auch Raketen wurden wiederholt abgefeuert. Die israelische Armee beschießt nach solchen Attacken in der Regel Ziele in dem Gebiet. In der Nacht auf Freitag gab es den zuletzt schwersten Raketenbeschuss auf Israel. Die Luftwaffe flog drei Angriffswellen auf Ziele im Gazastreifen.

    Israel hatte 2007 eine Blockade des Gazastreifens verschärft, die inzwischen von Ägypten mitgetragen wird. Beide Länder begründen dies mit Sicherheitserwägungen.

    ta/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Fall Nawalny: Deutschland und OPCW weichen Antworten auf Russlands Fragen aus – Lawrow
    Nord Stream 2: Versorgungsschiff „Iwan Sidorenko“ kehrt nach Kaliningrad zurück
    Tags:
    Israel, Gazastreifen