13:24 29 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    11249
    Abonnieren

    Die First Lady der Vereinigten Staaten Melania Trump hat am zweiten Tag des Parteikongresses der Republikaner laut dem TV-Sender CNN versprochen, dass US-Präsident Donald Trump alles tun wird, um eine effiziente Behandlung von COVID-19 zu finden oder einen für alle zugänglichen Impfstoff zu entwickeln.

    „Mein tiefstes Mitgefühl gilt allen, die ihre geliebten Menschen verloren haben, und meine Gebete sind bei denen, die leiden oder krank sind. Ich weiß, dass sich viele Menschen Sorgen machen und manche sich hilflos fühlen. Ich möchte, dass ihr wisst, dass ihr nicht alleine seid“, zitiert der Sender die First Lady.

    „Donald wird nicht ruhen, bis er alles getan hat, um sich um alle zu kümmern, die von dieser schrecklichen Pandemie betroffen sind“, so Melania Trump.

    Zudem bedankte sich die First Lady bei Ärzten, Krankenschwestern und Lehrern für ihre Arbeit während der Pandemie.  

    Republikaner-Parteitag nominiert Trump zum Kandidaten für Präsidentschaftswahl

    Melania Trump sprach am Dienstag (Ortszeit) beim Parteikongress der Republikaner, der in dem unlängst renovierten Rosengarten des Weißen Hauses stattfand und an dem rund zwei Dutzend Gäste sowie Donald Trump teilnahmen.

    Zum Auftakt des Parteitags hatten die Delegierten in Charlotte (North Carolina) Trump am Montag einstimmig zum Kandidaten für die Wahl am 3. November nominiert. Der 74-Jährige will die Nominierung bei einer Ansprache im Weißen Haus am Donnerstag annehmen. Trump zieht gegen Joe Biden in die Wahl. Die Demokraten hatten den früheren Vizepräsidenten in der vergangenen Woche zu ihrem Kandidaten gekürt.

    Coronavirus in den Vereinigten Staaten 

    In den USA, die das am stärksten betroffene Land weltweit sind, haben sich nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität nach dem Stand zum Mittwoch, um 10.28 Uhr, mehr als 5,7 Millionen Menschen mit SARS-CoV-2 angesteckt. Die Zahl der Toten stieg auf 178.524. Weltweit haben sich mehr als 23,9 Millionen Menschen mit dem Virus infiziert. 819.609 sind gestorben.  

    ns/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Türkei bereit, Aserbaidschan auf Kampffeld zu unterstützen – Außenminister
    Armeniens Premier ruft Merkel auf, Politik der Türkei in Region zu „zügeln“
    Im Falle türkischer Einmischung: Armenien verspricht „Iskander“-Raketen einzusetzen
    Tags:
    Joe Biden, Republikaner, Weißes Haus, Impfstoff, CNN, Coronavirus, Donald Trump, Melania Trump, USA