16:56 18 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    271374
    Abonnieren

    Die Türkei hat nach eigenen Angaben gemeinsam mit den USA Manöver im östlichen Mittelmeer durchgeführt.

    An den maritimen Übungen hätten die türkischen Kriegsschiffe TCG Barbaros und TCG Burgazada sowie der US-Zerstörer USS Winston S. Churchill teilgenommen, teilte das türkische Verteidigungsministerium am Mittwoch via Twitter mit.

    Griechenland begann am Mittwoch wiederum mit Frankreich und Zypern umfangreiche Manöver in der Luft und zur See im Westen Zyperns. Die USA hatten erst in dieser Woche auch Manöver mit der griechischen Marine durchgeführt.

    Griechenland und die Türkei streiten sich um Erdgasvorkommen im östlichen Mittelmeer. Trotz eines Vermittlungsversuchs Deutschlands am Dienstag blieben die Fronten verhärtet.

    Am Rande eines EU-Verteidigungsministertreffens in Berlin hieß es am Mittwoch, dass es bereits am Freitag ein weiteres Telefonat zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem türkischen Präsidenten, Recep Tayyip Erdogan, geben könne. Eine offizielle Bestätigung dafür gab es aber bisher nicht.

    sm/dpa/gs

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Fall Nawalny: Deutschland und OPCW weichen Antworten auf Russlands Fragen aus – Lawrow
    Nord Stream 2: Versorgungsschiff „Iwan Sidorenko“ kehrt nach Kaliningrad zurück
    Tags:
    Mittelmeer, Manöver, USA, Türkei