07:53 30 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    46317
    Abonnieren

    Japans rechtskonservativer Regierungschef Shinzo Abe tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück. Das berichteten japanische Medien am Freitag übereinstimmend.

    Abe hatte sich in den vergangenen Tagen wiederholt aus nicht näher bekannten Gründen zu Untersuchungen ins Krankenhaus begeben.

    Zuletzt hatte es zunehmend Spekulationen über die Gesundheit des Regierungschefs gegeben, nachdem er sich zweimal zur Behandlung ins Krankenhaus hatte begeben müssen. Abe kämpft seit Jahren gegen eine chronische Darmentzündung. Für den Nachmittag war eine Pressekonferenz des Ministerpräsidenten angekündigt.

    Nach dem Bericht über einen Rücktritt des Regierungschefs rutschte der Nikkei-Index zwei Prozent ins Minus.

    Shinzo Abe ist der am längsten amtierende Ministerpräsident seines Landes. Abe ist seit Dezember 2012 Ministerpräsident in Japan und ist Vorsitzender der Liberaldemokratischen Partei. Seine Amtszeit als Regierungschef würde im September 2021 enden.

    ai/dpa/rtr

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Jerewan: Türkisches Kampfflugzeug schießt Su-25 armenischer Luftwaffe ab – Ankara dementiert
    Im Falle türkischer Einmischung: Armenien verspricht „Iskander“-Raketen einzusetzen
    Dieses Land könnte den Ölmarkt crashen
    Tags:
    Rücktritt, Shinzo Abe, Japan