06:20 21 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3381
    Abonnieren

    Der Libanon muss nach Ansicht von Präsident Michel Aoun sein politisches System ändern und auf das seit dem Ende des Bürgerkriegs im Jahr 1990 herrschende konfessionelle Proporz-System verzichten. Das Land sollte darüber hinaus ein laizistischer Staat werden, forderte Aoun am Sonntagabend in einer Fernsehansprache.

    Dabei verpflichtete er sich, einen Dialog mit allen politischen und religiösen Anführern zu organisieren, um eine für alle akzeptable Lösung zu finden, der entsprechende Verfassungsänderungen folgen werden, sagte Aoun vor dem Hintergrund der seit Jahren andauernden Wirtschaftskrise im Land, die sich nach der jüngsten Tragödie im Hafen von Beirut zugespitzt hatte. 

    Libanon besteht laut Aoun wegen der Machtverteilung nach konfessionellem Prinzip derzeit aus mehreren Republiken. 

    Laut der aktuellen Verfassung des Landes werden alle politischen Posten zwischen verschiedenen Konfessionen verteilt und nur nach konfessioneller Zugehörigkeit vergeben. So ist beispielsweise der Staatspräsident immer ein maronitischer Christ. 

    Kritiker machen dieses politische System mitverantwortlich für die grassierende Korruption und die seit Jahren andauernde Wirtschaftskrise im Land.  

    Explosion im Hafen von Beirut und politische Folgen  

    Anfang August waren im Hafen der libanesischen Hauptstadt 2750 Tonnen Ammoniumnitrat explodiert. Der hochexplosive Stoff war 2014 vom Zoll beschlagnahmt und im Hafen gelagert worden. Die Detonation hat die halbe Stadt zerstört und 190 Menschenleben gefordert. Tausende Menschen wurden verletzt und verloren ihr Zuhause.

    Viele Libanesen machen die Regierung für die Explosion im Beiruter Hafen verantwortlich. Es kam zu Demonstrationen gegen die politische Elite des Landes, die im Zentrum der Stadt in Chaos und Gewalt umschlugen. Der libanesische Ministerpräsident Hassan Diab erklärte daraufhin den Rücktritt seiner Regierung.

    om/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: Darum musste Russland Hyperschallwaffen entwickeln
    „Gigantischer Roboter“ in Area 51? Seltsame Sichtung auf Google Earth gemeldet – Video
    Moskau wirft Washington Wunschdenken in Bezug auf antiiranische Sanktionen vor
    Tags:
    Explosion, Beirut, Korruption, Konfessionen, Änderung, politisches System, Michel Aoun, Libanon