22:25 30 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    205146
    Abonnieren

    Nach dem Versuch von Demonstranten, am Samstag während einer Anti-Lockdown-Demonstration den Reichstag zu stürmen, findet heute eine Pressekonferenz der Regierung in Berlin statt.

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verurteilte den Vorfall als „unerträglichen Angriff auf das Herz unserer Demokratie“.

    „Wir dulden keine antidemokratische Hetze und keine Herabwürdigung der Bundesrepublik Deutschland“, sagte Steinmeier am Montag in Berlin.

    Regierungssprecher Steffen Seibert betonte, es habe „schändliche Bilder am Reichstag“ gegeben, Antidemokraten hätten das Demonstrationsrecht „missbraucht“.

    Steinmeier wie Seibert dankten der Polizei für deren Einsatz für die Demokratie. Die drei Polizisten vor dem Reichstagsgebäude hätten „geistesgegenwärtig und tapfer“ gehandelt, sagte Seibert.

    „Unsere Demokratie lebt und kann sich ihrer Feinde erwehren“, sagte Steinmeier.

    rtr

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nord Stream 2: Russischer Botschafter erklärt, was hinter US-Vorgehen steckt
    „Migranten können wir erschießen”: Wirbel um TV-Doku über AfD – Sputnik hakt nach
    Fünf Jahre Befreiungsschlag in Syrien: Warum sich Russland durchgesetzt hat
    Tags:
    Proteste, Coronavirus, Covid-19, Steffen Seibert, Bundesregierung