20:03 24 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1390
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump will eine Reduzierung der militärischen Präsenz im Irak und in Afghanistan ankündigen, teilte ein ranghoher Beamter der US-Administration am Mittwoch mit.

    „Der Sprecher teilte mit, dass am morgigen Tag die Ankündigung eines weiteren Truppenabzugs aus dem Irak und in den nächsten Tagen eine weitere Ankündigung in Bezug auf Afghanistan zu erwarten sei“, heißt es in einer Mitteilung des Präsidentenpools von Trump.

    Das Versprechen, die Kriege im Irak und in Afghanistan zu beenden, die Trumps Vorgänger begonnen hatten, war ein Schlüsselpunkt des Wahlkampfprogramms von Trump. 

    ls/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überschüssiger US-Militärschrott zu vergeben: Greift Berlin diplomatisch ein oder günstig ab?
    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Erstmals freigegeben: Abwurf der US-Atombombe B61-12 von F-35A erstmals auf Video gezeigt
    Tags:
    Afghanistan, Irak, USA