00:39 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    121649
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat laut der Zeitung „The Wall Street Journal“ am Donnerstag den ersten positiven Covid-19-Schnelltest erhalten, bevor er auf Fox News erschien. Wie die Zeitung unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen berichtet, hat er auf die Ergebnisse eines zweiten gründlicheren Screenings gewartet.

    Laut den Regeln, die für Mitarbeiter des Weißen Hauses gelten, soll ein gründlicher Covid-19-Test erst nach einem Schnelltest erfolgen. Trump beschloss die Angaben über den ersten positiven Test nicht bekannt zu geben, stattdessen bestätigte er gegenüber Fox News, dass sich seine Beraterin, Hope Hicks, angesteckt habe und er am Freitag, dem 2. Oktober, den Test gemacht habe. 

    Derzeit hat sich der Gesundheitszustand des US-Präsidenten laut seinen Ärzten deutlich verbessert, so dass er am heutigen Montag aus dem Krankenhaus ins Weiße Haus entlassen werden könnte. 

    Wie Trump in einem Video, das er auf Twitter veröffentlichte, äußerte, habe er viel über das Virus gelernt.

    „Das war eine interessante Reise“, sagte Trump mit Blick auf seine Erkrankung.

    Das sei eine wahre Schule gewesen. „Ich werde euch darüber erzählen“, fuhr er fort. Außerdem kündigte er an, seinen Anhängern die sich vor dem Krankenhaus versammelt haben, einen „kleinen Überraschungsbesuch“ abzustatten. Das Video wurde allerdings erst nach seiner Vorbeifahrt an den jubelnden Anhängern veröffentlicht. Trump ließ sich am Sonntagabend in einem Auto an seinen Fans vorbeifahren. Er trug einen Mundschutz und grüßte seine Anhänger von dem Rücksitz des Autos aus. Danach kehrte er ins Krankenhaus zurück. Diese Geste stieß auf scharfe Kritik seitens einiger Senatoren. 

    Trumps Infizierung

    Der 74-jährige Trump war am Freitag ins Krankenhaus eingeliefert worden. Er hatte Fieber und ihm wurde zusätzlicher Sauerstoff zugeführt, bevor er in die Walter-Reed-Klinik in einem Vorort Washingtons geflogen wurde. Am Sonntag ging es ihm laut Ärzten deutlich besser. Er hatte kein Fieber und war auf keinen zusätzlichen Sauerstoff mehr angewiesen. 

    om/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schwerer Unfall in NRW: Auto erfasst Menschengruppe
    „Zwölf Steuerzahler finanzieren einen Geflüchteten“: AfD zur Zuwanderung – Sputnik hakt nach
    Messerattacke in Kirche von Nizza: Drei Todesopfer bestätigt