08:23 23 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2827175
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat in der Radioshow des berühmten Moderators Rush Limbaugh davon berichtet, wie er in einem Gespräch mit Angela Merkel die russisch-deutsche Gasleitung Nord Stream 2 thematisiert hat.

    „Ich sagte zu Frau Merkel: ‚Warum machen Sie so einen Deal mit Russland und zahlen Milliarden, während wir Sie beschützen? Was ist das für ein Deal?‘ Merkel habe daraufhin nur gelächelt, weil sie, so Trump „eine sehr kluge Person“ ist. „Sie wusste, dass sie darauf nicht antworten konnte“, so Trump.

    „Ich habe ihr gesagt: ‚Angela, du musst auf diese Frage nicht antworten.‘ Weil ich sie nicht blamieren wollte.“ Merkel sei mit ihrem Lächeln „davongekommen“, so Trump.

    Außerdem gab Trump zu, dass er sich mit Merkel gut verträgt. Er komme mit Merkel gut aus. Dass ihn die Deutschen nicht mögen, könne er sogar verstehen.

    „Natürlich mögen Sie mich in Deutschland weniger als Obama“, sagt Trump. „Deutschland hat die USA für eine lange Zeit ausgenutzt. Und ich will, dass das aufhört.“

    Nord Stream 2

    Das Nord-Stream-2-Projekt umfasst den Bau von zwei Strängen einer Gaspipeline mit einer Gesamtkapazität von 55 Milliarden Kubikmetern pro Jahr von der russischen Küste durch die Ostsee bis nach Deutschland.

    Die Pipeline verläuft in den Territorialgewässern von Russland, Finnland, Schweden, Dänemark und Deutschland und kostet rund zehn Milliarden Euro. 

    Die USA, die verflüssigtes Erdgas auf den europäischen Markt bringen wollen, treten gegen den Bau der Gaspipeline auf. Washington hatte im Dezember Sanktionen gegen das Nord Stream 2-Projekt verhängt und von den Partnerunternehmen einen unverzüglichen Arbeitsstopp gefordert. Das schweizerische Unternehmen Allseas stellte die Arbeit ein. US-Politiker erwägen derzeit eine Erweiterung der Restriktionen.

    pd/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „New York Post”-Enthüllungen – Stoppt „Ukraine-Gate“ Joe Biden auf der Zielgeraden?
    Putin spricht erstmals über Nawalny
    Putin über Länder mit „importierter Demokratie“: Ihre Anführer nichts weiter als Vasallen
    Tags:
    Nord Stream 2, Bau, Gasleitung, Gespräch, Angela Merkel, Donald Trump