07:43 23 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 645
    Abonnieren

    Venezuela hat die Tests des russischen Corona-Impfstoffs „Sputnik V“ begonnen. Dies teilte der venezolanische Präsident Nicolas Maduro mit.

    „Der russische Impfstoff ist bereits in Venezuela, die Tests haben bereits begonnen“, so Maduro. „Es gibt bereits 2000 Freiwillige.“

    Unter anderem sagte Maduro, dass auch ein chinesischer Impfstoff nach Venezuela geliefert werde. Nach dem Abschluss aller Tests und der Genehmigung der WHO wird die Vakzinierung der Bevölkerung beginnen.

    Nicolas Maduro
    © Sputnik / Pressedienst des Außenministeriums Russlands
    Maduro geht davon aus, dass dies im April der Fall sein werde. Zunächst sollten im Gesundheits- und Bildungssystem Beschäftigte sowie ältere Menschen und chronisch Kranke geimpft werden.

    Der Staatschef des lateinamerikanischen Staates hatte zuvor mitgeteilt, dass sein Sohn und seine Schwester an den klinischen Tests des russischen Corona-Impfstoffes „Sputnik V“ teilnehmen möchten. Gleichzeitig betonte der venezolanische Präsident, dass er zu den ersten gehören werde, die geimpft würden, wenn der Massengebrauch des Präparats beginne.

    „Sputnik V“

    Das russische Gesundheitsministerium hatte im August den weltweit ersten Impfstoff zur Vorbeugung der Covid-19-Erkrankung registriert, der vom Gamaleja-Institut für Epidemiologie und Mikrobiologie in Moskau gemeinsam mit dem RDIF entwickelt worden war.

    Der Impfstoff besteht aus zwei Komponenten, die in dreiwöchigem Abstand verabreicht werden. Die klinischen Tests des Serums gegen Sars-CoV-2 hatten am 7. September in Moskau begonnen.

    ak/sna/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „New York Post”-Enthüllungen – Stoppt „Ukraine-Gate“ Joe Biden auf der Zielgeraden?
    Putin spricht erstmals über Nawalny
    Putin über Länder mit „importierter Demokratie“: Ihre Anführer nichts weiter als Vasallen
    Tags:
    Corona-Impfstoff, Impfstoff, Russland, Nicolás Maduro, Venezuela