14:03 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1327
    Abonnieren

    In den stagnierenden Verhandlungen zum Brexit sieht der britische Kabinettsminister Michael Gove die Schuld der Europäischen Union.

    Die Chancen für ein Abkommen seien zuletzt gesunken, weil die EU kein Tempo mache, teilte Gove am Wochenende gegenüber dem Sender „Sky News“ mit.

    Diese Woche soll der EU-Verhandlungsführer Michel Barnier in London eintreffen. Um einen erfolgreichen Deal zu erreichen, müssten Kompromisse von beiden Seiten gemacht werden. Dies mache die EU aber nicht.

    No-Deal-Brexit

    Am Freitag hatte der britische Premierminister Boris Johnson Großbritannien auf einen harten Brexit eingeschworen – dies ohne Freihandelsabkommen. Es werde folglich den sogenannten No-Deal-Brexit geben, wenn die EU ihr Vorgehen in den Verhandlungen nicht grundlegend ändern sollte. Vonseiten der EU-Diplomaten wurde dies allerdings als eine Verhandlungstaktik eingeschätzt.

    Die Übergangsperiode, in der Großbritannien noch EU-Regeln anwenden kann, läuft bereits Ende des Jahres aus. Monatelang wird nun schon über die künftigen Beziehungen zur Europäischen Union nachdrücklich geredet.

    Großbritannien sei zunehmend gut auf ein No-Deal-Szenario vorbereitet – dies schrieb Gove in einem Beitrag für die Zeitung „Sunday Times“.

    „Es ist nicht mein bevorzugter Weg“, so Gove.

    Einfaches Handelsabkommen

    Sollte das Land etwa zu stark in seiner Freiheit beschränkt werden, werde er – der Weg – eingeschlagen werden. Dann könnte ein Handelsabkommen wie mit Australien eine Variante sein. Dieses beruht auf einfachen Grundsätzen, die für den gegenseitigen Warenaustausch gültig sind, und enthält bedeutend weniger Details als es mit der EU der Fall ist.

    Bei einem nur einfachen Handelsabkommen warnt die Wirtschaft Großbritanniens vor hohen Zöllen – dies könnte für die Verbraucher auf der Insel steigende Preise bedeuten.

    ek/mt/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „EU will sich über Gesetz stellen“ – Lawrow über Sanktionen im Fall Nawalny
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Tesla feuert Projektleiter in Brandenburg: Wegen unbezahlter Wasserrechnungen?
    Tags:
    No-Deal-Szenario, Verhandlungen, EU, Brexit, Großbritannien