22:56 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4544
    Abonnieren

    Der frühere CDU-Generalsekretär Peter Tauber beendet seine politische Karriere. In einem Schreiben an die Mitglieder seines Wahlkreises kündigte der jetzige Verteidigungs-Staatssekretär an, zur Bundestagswahl 2021 nicht mehr kandidieren zu wollen.

    Zu dieser Entscheidung haben ihn „persönliche und familiäre Gründe“ bewogen, schrieb Tauber in dem Brief, der der dpa vorliegt und über den die Funke-Mediengruppe zuerst berichtet hatte.

    „Dabei spielen nicht nur meine gesundheitliche Situation, sondern auch die Vorstellung, noch einmal neue berufliche Herausforderungen zu suchen und anzunehmen, eine Rolle“, so Tauber.

    Er betont, dass seine Familie ihm viel bedeute und er seinen Lebensmittelpunkt im hessischen Gelnhausen sehe. Auf Dauer sei die Aufgabe in Berlin ihm abträglich.

    ls/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Abzug russicher Friedenstruppen aus Transnistrien? Lawrow kommentiert Sandus Vorhaben
    Trier: Auto fährt Passanten in Fußgängerzone an – Tote und Verletzte
    Tags:
    Politik, Karriere, CDU, Peter Tauber, Deutschland