20:42 02 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4434
    Abonnieren

    Israel und Bahrain haben in Manama ein Kommuniqué zur formellen Aufnahme diplomatischer Beziehungen und mehrere Memoranden über gegenseitiges Verständnis unterzeichnet. Die Zeremonie fand am Sonntag bei einem Besuch hochrangiger Vertreter aus Israel und den USA in der Hauptstadt des Golfstaats Bahrain statt.

    Zuvor am Sonntag waren eine israelische und eine US-Delegation gemeinsam in den Golfstaat gereist.

    Israels Premier Benjamin Netanjahu hat die Unterzeichnung der Dokumente von Israel und Bahrain begrüßt und sie als „Riesenschritte in Richtung Frieden“ bezeichnet.

    „Der Premier begrüßte die Unterzeichnung und sagte, dass wir Riesenschritte in Richtung Frieden täten. Der Premier begrüßte auch den ersten Flug von Israel nach Bahrain, der am heutigen Tag (in Manama) landete. Er sagte, dies sei eine Fortsetzung des Durchbruchs zum Frieden“, heißt es im offiziellen Twitter-Account Netanjahus.

    Medienberichten zufolge hat Netanjahu am Sonntag mit dem Außenminister des Königreichs, Abdullatif al-Sajani, und US-Finanzminister Steven Mnuchin telefoniert.

    Die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain hatten am 15. September Abkommen mit Israel über die Aufnahme diplomatischer Beziehungen geschlossen. Die Unterzeichnungszeremonie fand im Weißen Haus in Washington statt, weil die Vereinbarungen unter Vermittlung der USA erzielt worden waren.

    ls/dpa/sna/sb

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Putin ordnet Start groß angelegter Corona-Impfung ab nächste Woche an
    Lukaschenko: Nato will westbelarussische Ländereien erobern
    Tags:
    VAE, Steven Mnuchin, Benjamin Netanjahu, Bahrain, Israel