19:04 27 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    161274
    Abonnieren

    Die USA haben Weißrussland ein weiteres Mal nicht als eine Marktwirtschaft anerkannt. „Weißrussland bleibt weiterhin keine Marktwirtschaft“, urteilte das US-Handelsministerium am Dienstag in Washington.

    So reagierten die USA auf die jüngste Bitte der weißrussischen Behörden, diesen Status zu revidieren.

    US-Handelsministerium lehnt Bitte von Minsk ab

    „Heute gibt das US-Handelsministerium seinen Beschluss bekannt, wonach Weißrussland gemäß dem Antidumping-Gesetz der USA ein Land mit einer Planwirtschaft bleibt.“ Das werde sich auf die Festlegung des Antidumping-Rahmens in entsprechenden Verfahren des Ministeriums auswirken, hieß es.

    Zuvor hatte Weißrussland die zuständigen US-Behörden ersucht, den Status einer Planwirtschaft zu ändern, nachdem die USA ihre Antidumping-Beschlüsse in Bezug auf den Import von in Weißrussland hergestellter Stahlbewehrung und Walzdraht aus Stahllegierungen revidiert hatten.

    am/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Corona-Pandemie in Deutschland: Passau verhängt Ausgangssperre
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    Tags:
    Weigerung, Änderung, US-Handelsministerium, Status, Planwirtschaft, Weißrussland, USA