19:02 27 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4379151
    Abonnieren

    Recep Tayyip Erdogan hat Emmanuel Macron empfohlen, seine „Psyche behandeln“ zu lassen. Damit reagierte der türkische Präsident auf den Appell seines französischen Amtskollegen, einen „Islam der Aufklärung“ in Frankreich aufzubauen.

    Macron hatte Anfang Oktober Maßnahmen im Kampf gegen „islamistischen Separatismus“ vorgestellt. Es gehe darum, einen „Islam der Aufklärung“ aufzubauen und ihn von ausländischem Einfluss zu befreien. Auch die Finanzierung von Moscheen soll stärker kontrolliert werden. Am 9. Dezember soll laut Macron ein Gesetz vorgelegt werden, das die republikanischen Werte in Frankreich stärken soll.

    „Was stimmt bei Macron mit dem Islam und den Muslimen nicht?“, fragte Erdogan am Samstag während seines Besuchs in Kayseri in Zentralanatolien. Seine Ansprache wurde via Twitter gestreamt.

    Dass der französische Staatschef auf solche Art und Weise mit den Millionen von Muslimen in seinem Land umgehe, zeuge davon, dass er seinen „Verstand nicht mehr kontrolliert“, so Erdogan. Und weiter:

    „Er muss seine Psyche behandeln lassen“.

    Am Freitag war nahe Paris ein Schullehrer angegriffen und enthauptet worden, nachdem er in seinem Unterricht zur Meinungsfreiheit Karikaturen des islamischen Propheten Mohammed gezeigt hatte. Präsident Emmanuel Macron bezeichnete die Tat als islamistischen Terroranschlag.

    Seitdem gilt für die französischen Sicherheitskräfte erhöhte Wachsamkeit: Am Freitag sperrte die Polizei die Große Pariser Moschee weiträumig ab, nachdem ein Unbekannter einen Feuerwerkskörper auf die Besucher geworfen hatte. Verletzt wurde Berichten zufolge niemand.

    leo/sna/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Corona-Pandemie in Deutschland: Passau verhängt Ausgangssperre
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Tags:
    Separatismus, Islam, Islamismus, Islamisten, Islamist, Recep Tayyip Erdogan, Emmanuel Macron, Frankreich, Türkei