04:32 03 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    87814
    Abonnieren

    Laut dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan wird sein Land der Sprache der Drohungen seitens der USA nicht nachgeben, die Ankara auffordern, die russischen S-400-Luftverteidigungssysteme aufzugeben.

    „Wir haben Schritte (zum Kauf amerikanischer F-35 – Anm. d. R.) unternommen, und sie drohen uns und fordern, dass wir Russland die S-400 zurückgeben. Aber wir sind kein Stammesstaat, wir sind die Türkei“, sagte Erdogan beim Auftritt in der Stadt Malatya. Die Sendung wurde auf Twitter des türkischen Staatschefs übertragen.

    S-400-Lieferungen an die Türkei

    Die Lieferungen von Flugabwehrsystemen S-400 aus russischer Produktion hatten Mitte Juli vergangenen Jahres begonnen und eine Krise in den Beziehungen zwischen der Türkei und den USA ausgelöst. Washington forderte, den Waffendeal mit Russland aufzugeben und stattdessen US-amerikanische Patriot-Systeme zu übernehmen.

    Die USA drohten unter anderem, den Verkauf von modernen Jagdflugzeugen F-35 an die Türkei auszusetzen und gegen Ankara die gleichen Strafmaßnahmen zu verhängen, wie sie im Gesetz zur Verschärfung der bestehenden Sanktionen gegen den Iran, Nordkorea und Russland (CAATSA) vorgesehen sind.

    Ankara zeigte sich davon unbeeindruckt und setzte seine Verhandlungen über eine zusätzliche Lieferung von S-400-Systemen fort. Die Trump-Administration hat ihre Drohungen gegenüber der Türkei bisher nicht wahr gemacht.

    aa/sna/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Auf Sexparty erwischt: Polizei löst Orgie in Brüssel auf – EU-Abgeordneter tritt zurück
    Putin ordnet Start groß angelegter Corona-Impfung ab nächste Woche an
    Tags:
    Krise, Angst, F-35, S-400, Russland, USA, Türkei