20:36 24 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    29257
    Abonnieren

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den jüngsten Terroranschlag in Wien als einen Angriff auf gemeinsame europäische Werte eingestuft. In einem Kondolenztelegramm an ihren österreichischen Amtskollegen Sebastian Kurz schrieb die Kanzlerin am Dienstag:

    „Sehr geehrter Herr Bundeskanzler, in diesen schrecklichen Stunden, in denen Wien Ziel terroristischer Gewalt geworden ist, bin ich in Gedanken bei den Österreicherinnen und Österreichern.

    Ganz Deutschland steht in Anteilnahme und Solidarität an der Seite Ihres Landes. Dieser feige Anschlag ist auch ein Angriff auf unsere gemeinsamen europäischen Werte, die es nun mit umso größerem Nachdruck zu verteidigen gilt.

    Im Namen meiner Landsleute spreche ich Ihnen mein aufrichtiges Mitgefühl aus. Ich wünsche den Verletzten eine rasche Genesung. Den Hinterbliebenen der Toten gilt mein tief empfundenes Beileid.“

    Terroristen schossen wahllos

    Bei einem mutmaßlich islamistisch motivierten Anschlag in Wien wurden am Montag vier Passanten getötet und mehr als 15 verletzt, als bewaffnete Angreifer an sechs Orten der österreichischen Hauptstadt wahllos auf Menschen geschossen hatten. Ein Terrorist wurde von der Polizei erschossen.

    Der feige Angriff löste weltweit Bestürzung aus. Russlands Präsident Wladimir Putin bekundete in einem Kondolenzschreiben an Kanzler Sebastian Kurz und Bundespräsident Alexander van der Bellen die Bereitschaft Moskaus, die Kooperation mit Österreich und anderen Ländern im Kampf gegen den Terror zu verstärken.

    Präsident Putin bezeigt Beileid

    Putin verurteilte „dieses brutale und zynische Verbrechen, das erneut die unmenschliche Natur des Terrorismus gezeigt hat“, und sprach den Angehörigen der Opfer seine Anteilnahme aus.

    Der von der Polizei getötete Attentäter war nach Angaben von Österreichs Innenminister Karl Nehammer Sympathisant der Terrormiliz Islamischer Staat (IS)*. Bei Hausdurchsuchungen „im Umfeld des Täters“ seien mehrere Menschen festgenommen worden, hieß es aus dem Innenministerium.

    *in Russland und Deutschland per Gesetz verbotene Terrororganisation

    am/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überschüssiger US-Militärschrott zu vergeben: Greift Berlin diplomatisch ein oder günstig ab?
    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Tags:
    Anschlag, Kondolenzschreiben, Sebastian Kurz, Österreich, Angela Merkel, Deutschland