09:43 04 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    6132297
    Abonnieren

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Joe Biden zu seinem Sieg bei der US-Präsidentenwahl gratuliert. Sie richtete ihre Glückwünsche auch an Kamala Harris, die nun als erste Frau und schwarze Amerikanerin das Amt des Vizepräsidenten bekleiden wird.

    „Ich wünsche ihm von Herzen Glück und Erfolg und gratuliere ebenso Kamala Harris, der gewählten ersten Vizepräsidentin ihres Landes“, hieß es in einer über Twitter verbreiteten Stellungnahme.

    „Ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit mit Präsident Biden. Unsere transatlantische Freundschaft ist unersetzlich, wenn wir die großen Herausforderungen dieser Zeit bewältigen wollen.“

    Auch der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz gratulierte Biden zu dessen Wahlsieg: „Glückwünsche an Joe Biden, den neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Europa und die USA teilen dasselbe Wertesystem – Werte, für die wir gemeinsam einstehen. Ich freue mich auf unsere künftige Zusammenarbeit“, twitterte Kurz. 

    Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat nach Erhebungen und Prognosen von US-Medien die Wahl in den USA gewonnen. Die Nachrichtenagentur AP und mehrere US-Sender sahen am Samstag Biden nach dem Sieg im Schlüsselstaat Pennsylvania bei mehr als 270 Wahlleuten und damit uneinholbar vor Amtsinhaber Donald Trump.

    mka/dpa/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Sieben mögliche Raketen-Pannen verhindert – Roskosmos
    Journalisten von Sputnik und Baltnews in Lettland festgenommen – Moskau kritisiert scharf
    Nato 2030 – Neue Strategie gegen ein “anhaltend aggressives Russland“
    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Tags:
    Angela Merkel, Joe Biden, US-Präsidentschaftswahl