15:27 28 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    111380
    Abonnieren

    Aserbaidschan hat laut dem Staatschef Ilcham Alijew eine gleichberechtigte Rolle Russlands und der Türkei bei der Beilegung des Karabach-Problems durchgesetzt.

    „Baku hat immer die gleiche Rolle Russlands und der Türkei in diesem Konflikt gewollt und es geschafft“, sagte Alijew nach einem Treffen mit dem Außenminister, dem Verteidigungsminister und dem Aufklärungschef der Türkei.

    Tandem Baku-Ankara

    „Heute haben mein teurer Bruder (Recep Tayyip Erdogan – Anm. der Red.) und ich gemeinsame türkisch-russische Aktivitäten in einem Zentrum für die Kontrolle der Feuereinstellung erörtert. Ich glaube, das ist ein extrem wichtiger Schritt. Das ist ein neues Format der Kooperation in der Region“, sagte Alijew nach Angaben seines Pressedienstes.

    Dreiseitige Vereinbarung ohne Türkei getroffen

    Zuvor hatten sich Russlands Präsident Wladimir Putin, sein aserbaidschanischer Amtskollege Alijew und Armeniens Regierungschef Nikol Paschinjan auf eine dauerhafte Feuereinstellung in der Region geeinigt. Laut Putins Erklärung beginnt die Feuerpause am 10. November. Aserbaidschan und Armenien behielten ihre aktuellen Positionen an der Frontlinie und hätten die Kriegsgefangenen auszutauschen, sagte Putin.

    Sein Sprecher Dmitri Peskow stufte die Vereinbarung als einen Sieg der beiden verfeindeten Länder Armenien und Aserbaidschan ein, weil „der Krieg beendet wurde“.

    am/mt/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Tanker prallt gegen Kaimauer im Hamburger Hafen - Augenzeugen-Video
    Polnische und deutsche Сorona-Skeptiker protestieren in Frankfurt an der Oder: Gegendemo erwartet
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Tags:
    Ilham Alijew, Beteiligung, Bergkarabach-Konflikt, Türkei, Armenien, Russland, Aserbaidschan