15:49 25 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    28733
    Abonnieren

    Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat die westlichen Länder und die Türkei dessen beschuldigt, syrische Flüchtlinge von der Rückkehr in das eigene Land, wo Bürgerkrieg geführt wird, abzuhalten.

    Assad erklärte in einer Videoansprache zu Beginn einer Konferenz zum Thema „Flüchtlinge“ in Damaskus am Mittwoch, dass die Länder im Westen und im Nahen Osten diese humanitäre Frage auf „abscheulichste Weise“ für politisches Geschacher missbraucht hätten.

    Syrische Flüchtlinge

    Nach seinen Worten seien syrische Flüchtlinge, die heimkehren wollen, einem Druck ausgesetzt. Die rechtswidrigen Sanktionen der USA und ihrer Alliierten würden den Wiederaufbau Syriens behindern.

    An der Konferenz soll über die Rückkehr von Flüchtlingen gesprochen werden. Die EU und ihre Mitgliedstaaten hatten ihre Teilnahme abgelehnt. Das Nachbarland Türkei war zu dieser Konferenz nicht eingeladen – dabei befinden sich auf dem türkischen Territorium über 3,5 Millionen syrische Flüchtlinge. Die Uno nimmt als Beobachter teil.

    Bürgerkrieg in Syrien

    Der Bürgerkrieg dauertbereits fast zehn Jahre. Es sind inzwischen über zwölf Millionen Menschen vertrieben worden, knapp die Hälfte von ihnen befindet sich derzeit im Ausland. Der Grad der Gewalt im Lande hat in den vergangenen Monaten nachgelassen, allerdings gibt es noch keine klare politische Lösung für den Konflikt.

    Politische Lösung nötig

    Das Land ist zum großen Teil zerstört. Die syrische Regierung hat kein Geld für einen Wiederaufbau des Landes. Deutschland und andere EU-Länder sind bereit, Syrien zu helfen, aber nur, wenn relevante Fortschritte bei einer politischen Lösung zu sehen sein werden.

    Die USA hatten ihre Sanktionen gegen Syrien in den vergangenen Monaten step by step verschärft.

    ek/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Ihr verdammten Kinder- und alte Menschen-Mörder“: Auto fährt in Tor des Bundeskanzleramts
    Medizinprofessor kritisiert Corona-Politik: „Die Zahlen des RKI sind das Papier nicht wert“
    Auch Verteidigungsamt betroffen: Trumps Regierung bereitet umfassende Sanktionen gegen Russland vor
    Tags:
    Deutschland, USA, EU, Vorwürfe, Rückkehr, Flüchtlinge, Videokonferenz, Konferenz, Baschar al-Assad, Syrien