19:08 27 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    51083
    Abonnieren

    Boliviens neuer Präsident Luis Arce baut kurz nach seinem Amtsantritt die diplomatischen Beziehungen seines Landes mit Venezuela und dem Iran wieder auf.

    Die Botschafter beider Länder hätten Arce am Mittwoch ihre Beglaubigungsschreiben präsentiert. Mit Venezuela würden die bilateralen Beziehungen zum Wohl der Völker beider Länder wiederaufgenommen, schrieb Arce auf Twitter. Mit dem Iran stärke man gemeinsame Projekte.

    Die konservative Übergangsregierung in Bolivien hatte zuvor die venezolanischen Diplomaten ausgewiesen und war der sogenannten Lima-Gruppe beigetreten, die Venezuelas Präsident Nicolás Maduro jegliche Legitimität absprach. Zudem schloss Bolivien seine Botschaft in Teheran – nach offiziellen Angaben aus Kostengründen.

    Wiederaufbau der Beziehungen zu Russland

    Zudem wolle Bolivien die Beziehungen zu Russland nach der Verschlechterung während der Herrschaft der Übergangsregierung wiederbeleben, sagte der bolivianische Präsident Ende Oktober.

    So will Arce frühere Projekte in den Bereichen Kernenergie und Export zwischen beiden Ländern wiederaufnehmen und außerdem eine strategische Allianz mit Russland im Gassektor eingehen.

    Evo MOrales
    © Sputnik / Григорий Сысоев

    Präsidentenwahl in Bolivien

    Bei der Präsidentenwahl im Oktober in Bolivien hatte der linke Kandidat Luis Arce von der „Bewegung zum Sozialismus“ gewonnen. An seiner Vereidigung am vergangenen Sonntag hatte der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif teilgenommen.

    aa/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Corona-Pandemie in Deutschland: Passau verhängt Ausgangssperre
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Tags:
    Diplomaten, Aufnahme, Beziehung, Iran, Venezuela, Bolivien