15:59 25 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2015128
    Abonnieren

    Anhänger des US-Präsidenten Donald Trump und Mitglieder der rechten „Proud Boys“-Gruppe protestieren am Samstag, 14. November gegen die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen 2020 vor dem Obersten Gerichtshof in Washington, D.C. Ähnliche Kundgebungen - „Million MAGA March“ „Stop the Steal“ und „March for Trump“ – sind im ganzen Land geplant.

    Gegenproteste werden ebenfalls erwartet.

    Die Demonstranten behaupten, dass die Wahl durch den Briefwahlprozess „gestohlen“ wurde. Dies soll dem gewählten Präsidenten Joe Biden geholfen haben, die Führung bei der US-Präsidentschaftswahl im ganzen Land zu übernehmen. Tragfähige Beweise dafür fehlen allerdings nach wie vor.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Ihr verdammten Kinder- und alte Menschen-Mörder“: Auto fährt in Tor des Bundeskanzleramts
    Medizinprofessor kritisiert Corona-Politik: „Die Zahlen des RKI sind das Papier nicht wert“
    Auch Verteidigungsamt betroffen: Trumps Regierung bereitet umfassende Sanktionen gegen Russland vor
    Tags:
    Joe Biden, USA, Donald Trump