13:08 04 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4131
    Abonnieren

    In Moldawien hat am Sonntag die Stichwahl um das Präsidentschaftsamt begonnen. Das künftige Staatsoberhaupt wird für die nächsten vier Jahre gewählt. Mehr als 2000 Wahllokale öffneten um 07.00 Uhr (06.00 Uhr MEZ).

    Wegen der Coronavirus-Pandemie werden die eintreffenden Wähler mit Mund-Nasen-Schutz versorgt.

    Die Wahlberechtigten werden dazu angehalten, mit Handschuhen und eigenen Stiften zu den Urnen zu kommen. Landesweit sorgen etwa 6000 Polizisten für die Sicherheit der Wahllokale.

    Der Urnengang wird von etwa 2000 einheimischen und mehr als 300 internationalen Beobachtern überwacht. Die Meinungsforschungsfirma Intellect Group und der Verband SPERO führen Wahltagsbefragungen durch.

    Nach moldawischem Recht reicht es für den Sieg, mehr als die Hälfte der Stimmen zu erkämpfen. Für die Gültigkeit der Stichwahl gibt es keine Mindestbeteiligung. Die Wahllokale schließen um 21.00 Uhr (20.00 Uhr MEZ).

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Grenzdurchbruch aus Ukraine: Bewaffnete Gruppe will nach Russland eindringen
    Österreichs Kanzler Kurz: Migranten „importierten“ Corona-Fälle durch Heimatbesuche
    Journalisten von Sputnik und Baltnews in Lettland festgenommen – Moskau kritisiert scharf
    Tags:
    Stichwahl, Präsidentschaftswahl, Moldau, Moldawien