03:44 25 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    83614
    Abonnieren

    Das Erbe des Nürnberger Prozesses hat eine breite Anwendung in den nationalen Justizsystemen gefunden. Das Urteil hat dem russischen Außenminister Sergej Lawrow zufolge einen großen Einfluss auf das sowjetische Strafrecht ausgeübt.

    „Das Erbe Nürnbergs hat in den nationalen Justizsystemen breite Anwendung gefunden. Das Urteil hat einen großen Einfluss auf das sowjetische Strafrecht und den Prozess ausgeübt. Genauer gesagt war der Einfluss gegenseitig“, sagte Lawrow während einer Videoansprache vor dem Internationalen Wissenschafts- und Praxisforum ‚Lehren von Nürnberg‘ – ‚Einfluss des Nürnberger Prozesses auf die Herausbildung der modernen Weltordnung‘“.

    75. Jahrestag der Nürnberger Prozesse
    © Sputnik / MIA Rossija Segodnja
    „Die offenen Prozesse gegen die Nazis und ihre Komplizen, die zwischen 1943 und 1949 in unserem Land stattfanden, sind eine anschauliche Bestätigung dafür (...). Der Nürnberger Prozess - ein Muster der internationalen Strafjustiz - hat bewiesen, dass Gerechtigkeit erreicht werden kann, wenn an den Fall auf der Grundlage der Professionalität, der breiten zwischenstaatlichen Zusammenarbeit, der Übereinstimmung und des gegenseitigen Respekts herangegangen wird“, fügte der russische Chefdiplomat hinzu.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überschüssiger US-Militärschrott zu vergeben: Greift Berlin diplomatisch ein oder günstig ab?
    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Tags:
    Justiz, strafrechtlich, Gerechtigkeit, Nürnberger Prozess, Sergej Lawrow